Direkt zum Inhalt
Thomas Ankersmit, by Mich Leemans

Untitled (Landscape)

Künstler*in(nen)
Thomas Ankersmit

Einzigartige Performance im Keller des Casinos

Eine Musik der Szenen, Räume, Klangperspektiven - gespielt auf Ankersmits analogem Synthesizer Serge Modular: keine Samples, keine Feldaufnahmen, keine digitalen Effekte. Die Musik existiert in der Spannung zwischen Abstraktion und Repräsentation: Geräusch, Knistern, Zischen, Pulsieren werden zu Donner, Feuer, Regen, Herzschlag. 

Thomas Ankersmit ist ein in Berlin und Amsterdam lebender Musiker und Klangkünstler. Er spielt den Serge Modular Synthesizer, sowohl live als auch im Studio, und arbeitet mit Künstlern wie Phill Niblock und Valerio Tricoli zusammen. 

Seine Musik wird auf den Labels Shelter Press, PAN und Touch veröffentlicht und verbindet komplexe klangliche Details und rohe elektrische Kraft mit einer sehr physischen und räumlichen Klangerfahrung. Akustische Phänomene wie Infraschall und otoakustische Emissionen (Klänge, die aus dem Inneren des Kopfes kommen und von den Ohren selbst erzeugt werden) spielen eine wichtige Rolle in seiner Arbeit, ebenso wie ein bewusster, kreativer Missbrauch der Geräte. 

Performance
Sound Without Music

Gebühr : 10€ / 1,50€ mit dem Kulturpass

Teilen

Partners

OTO Sound Museum

Tickets

Thomas Ankersmit