Direkt zum Inhalt

Nadina Faljic, Kuratorin von "Sticky Flames. Bodies, Objects and Affects" im Casino Display

Sticky Flames. Bodies, Objects and Affects (12.11 – 5.12.21) ist eine Gruppenausstellung mit Werken von fünf jungen Absolvent*innen dreier Kunsthochschulen in der Großregion und Brüssel - Alexandre Caretti, Ksenia Khmelnitskaya (HEAR, Straßburg, FR), Darja Linder, Jonathan Maus (HBKSaar, Sarrebruck, DE), Bruno Oliveira (ENSAV La Cambre, Brüssel, BE) -, die in Zusammenarbeit mit Mnemozine, einer jungen philosophisch-künstlerischen Vereinigung, realisiert wurde. Das übergreifende Thema umfasst Fragen zum Körper und zum Affekt als erkenntnistheoretisches, sozialtheoretisches, intrapersonales und ästhetisches Konzept. 

Interviews mit den Kuratoren und Autoren
02.12.2021

Teilen